Bereich Heraklion Städte . Dörfer

Pitsidia, Sivas und Kamilari – traditionelle Dörfer in der Messara Ebene

Pitsidia, Sivas und Kamilari – traditionelle Dörfer in der Messara Ebene
In den Gassen von Pitsidia
Share / Teilen

Die Dörfer Pitsidia, Sivas und Kamilari gehören zur fruchtbaren Messara-Ebene und liegen harmonisch in die Landschaft integriert und von unzähligen Olivenhainen umgeben an den westlichen Ausläufern der Asteriousa Berge. Ihre Nähe zum Meer und den vielen archäologischen Stätten machen sie zum bevorzugten Standort von vielen Urlaubern.

In der Messara-Ebene werden hauptsächlich Olivenhaine, Weinberge und gartenbauliche Kulturpflanzen angebaut und auf dem Inlandsmarkt angeboten; die Bewohner der Region, trotz der teilweise starken touristischen Entwicklung, behalten ihren einfachen und traditionell landwirtschaftlichen Lebensstil bei.

Diese Dörfer vereinen in perfekter Weise die ursprüngliche kretische Lebensart und die Gastfreundschaft und Herzlichkeit seiner Bewohner mit einem erholsamen Strandurlaub und Ausflügen zu vielen Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Pitsidia

Pitsidia ist ein kleines Dorf direkt an der Straße nach Matala. Pitsidia, Sivas und Kamilari - in PitsidiaObwohl es in geringem Abstand zum vom Tourismus überwältigten Matala liegt, hat das Dorf seinen traditionellen Charakter erhalten; es zählt zu den sehr alten Dörfern Kretas mit weiß getünchten Häusern und kleinen Gassen, gerade mal breit genug für ein Auto.
Mehrere kleine Geschäfte decken die Grundbedürfnisse von Besuchern und Einwohnern, die Tavernen bieten traditionelle kretische Küche. Jede Art von Unterkunft wird hier angeboten. Viele Urlauber bevorzugen die ruhige Umgebung von Pitsidia und genießen zugleich den geringen Abstand zu Matala (5km) oder zum Strand von Komos (1km bezw. 20-30 min. zu Fuß).

Die Bushaltestelle an der Hauptstraße bietet die Möglichkeit, das Reisen zusammen mit den Einheimischen im öffentlichen Bus nach Matala, Moires, Heraklion, Phaistos und Agia Galini erleben.

Pitsidia, Sivas und Kamilari - Dorfplatz in Sivas Kreta

Auf dem Dorfplatz in Sivas

Sivas

Etwas zurückgezogen von der Hauptstraße nach Matala liegt das Dorf Siva. Auch hier kann man Spuren der Geschichte Kretas entdecken, osmanische und venezianische Architektur prägen die Häuser des Ortes. In der Mitte des Dorfes liegt ein ziemlich großer Dorfplatz mit Insel typischen Kaffeehäusern und Tavernen etc., die Straßen rund um den Platz eignen sich perfekt für einen Erkundungs-Spaziergang.

Das griechische Kulturministerium hat Sivas als traditionelles und daher geschütztes Dorf anerkannt.

Im Jahre 970 n.Chr. wurde der kretische Heilige Agios Ioannis der Fremde (o Xenos) in Sivas geboren, 10 Jahre nach der Befreiung Kretas von den Sarazenen. Er versuchte, die christlichen Gemeinden zu reorganisieren; 50 Jahre lang baute er Kirchen und Klöster und wanderte von Ort zu Ort, vor allem in West-Kreta.

Es gibt eine öffentliche Busverbindung von Sivas nach Mires.

Kamilari

Das traditionelle Dorf Kamilari liegt etwas westlicher im Hinterland des Komos Strandes; seine Steinhäuser sind über 3 Hügel (Europ, Goulas und Alevrota) auf einer Höhe von 110m verteilt.

Pitsidia, Sivas und Kamilari - Dorf Kamilari auf Kreta

Blick auf Kamilari

In Kamilari vergeht die Zeit ohne Eile. Der malerische Dorfplatz wird von Tavernen umgeben, die engen Gassen und die niedrigen weiß getünchten Häuser sind von bunten Bougainvillea gesäumt, die Geschäfte und Unterkünfte sind in Familienbesitz und im traditionellen Stil gehalten.

Der Name des Dorfes ist byzantinischen Ursprungs und leitet sich von dem Wort “Kamilari” = der Mann, der das Kamel reitet, ab. Das ursprüngliche Dorf wurde auf dem Hügel Europ gebaut, ein Ort, von wo aus die Bewohner sowohl die Osmanen, die möglicherweise aus der Messara-Ebene kamen, als auch die Piraten im Libyschen Meer überwachen konnten.
Der Überlieferung entsprechend wurde Epimenides, einer der sieben Weisen der Antike, in Kalimari geboren. Die Siedlung wurde erstmals im Jahre 1370 als Camilari als Lehen von Adrea Buffo erwähnt.

Solltet Ihr Euch eines dieser 3 gemütlichen Dörfer als Urlaubsstandort aussuchen, besucht die folgenden Orte/ Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe: