Bereich Heraklion Städte . Dörfer

Lentas – Erholung pur an der Südküste Kretas

Lentas gehört zu den Orten der Insel Kreta, die mir unvergesslich bleiben. Dort fühlt man sich weitab von der Hektik und Problematik des Alltags, und so viele „brisante Themen“ täglicher Gespräche verlieren hier ihre Bedeutung.

Dieses Gefühl der Abgeschiedenheit wird natürlich sehr von der beeindruckenden Anfahrt über die Kreta-üblichen Serpentinen auf der einen Seite hinauf in die kahle Bergwelt und auf der anderen Seite mit kontinuierlichem Meerblick hinunter an die Küste unterstrichen.

Lentas ist durch 29 sagenhafte km vom Rest der Zivilisation getrennt.

Wichtig für uns Passanten ist hier das Plätschern der Wellen während des Frappés, der uneingeschränkte Ausblick Richtung Afrika, der warme Sand unter den Füßen, die einmaligen Badefreuden und der abendliche Ouzo begleitet vom Meze (kleine Häppchen).
Das Dorf besteht aus nur wenigen Häusern, ein paar Tavernen und inzwischen auch kleinere Hotels. Während die Volkszählung 1940 noch 13 Einwohner aufzeigte, waren es im Jahre 2011 immerhin 79.

Das antike Levin

Dennoch war Lentas in der Antike eine bedeutende Stadt und einer der Häfen von Gortyn, bekannt mit dem Namen „Levin (zu deutsch Löwe)“. Der Name wird von dem markanten löwenähnlichen Felsen an der Westseite des Dorfes abgeleitet und es gibt hierfür zwei Deutungen. Dieser Felsen könnte der Löwe im Gespann der Göttermutter Rea gewesen sein, der hier zu Stein wurde, oder es war ein von Kleopatra hier zurückgelassener Löwe, der gen Afrika schaut und immer noch auf deren Rückkehr wartet.

Strände in Lentas

  • Direkt vor den Häusern von Lentas liegt eine große Bucht mit Sand- und teilweise Kieselstrand.
  • 1 km westlich des Dorfes, auch zu Fuß zu erreichen, stößt man auf den großen Strand “Diskos” mit seinem endlosen Sandstrand, wo im Sommer auch einige Urlauber ihre Zelte aufbauen.
  • Sowohl im Dorf selbst als auch am Diskos Strand findet man Liegestühle, Sonnenschirme und Tavernen.

Sehenswertes in der Nähe

Related posts

Maleme, ein kleines Dorf von historischer Bedeutung

Brigitte Kohlmann

Historisches Museum Kreta in Heraklion

Brigitte Kohlmann

Fodele, Geburtsort des Malers El Greco

Brigitte Kohlmann

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy