Bereich Chania Die besten Strände

Gialiskari (auch Anidri) Strände östlich von Paleochora

Ausblick zu den westlichen Gialiskari Stränden
Ausblick zu den westlichen Gialiskari Stränden
Share / Teilen

 

Auch als Anidri Strände bekannt

3 staubige Kilometer durch Mondlandschaft hindurch führen von Paleochora nach Osten zu den Gialiskari (auch als Anidri Strände bekannt nach dem nahe gelegenen Dorf Anidri) Stränden.

Wer sich über die vielen Fußgänger wundert, die sich trotz der erbarmungslosen Sonne über diese Piste quälen, und das noch mit einem Lächeln auf dem Gesicht …. der sei hiermit eines Besseren belehrt: mit meinem Auto von den Stränden kommend, hielt ich bei insgesamt 3 Pärchen an und fragte jedesmal, ob ich sie denn bis nach Paleochora mitnehmen dürfte. 3 mal kam die lächelnde Ablehnung: ach nein, das Laufen macht ihnen nichts aus, es sei doch so schön, und die Sonne? Herrlich!

Teilabschnitt des E4 Pfades

Zudem ist die Straße auch ein Teilabschnitt des E4 Pfades der Südküste entlang über das antike Lissos bis zur Küstensiedlung Sougia.

Die Gialiskari Strände selber liegen auf einer Landzunge und teilen sich in Ost und West. Der Strand der östlichen recht großen Bucht ist fein kieselig mit hellem Sand vermischt und verfügt auch über Schatten spendende Tamariskenbäume, an der Westseite liegt man auf großförmigen Kieselsteinen. An allen Stränden findet man Duschen, Liegestühle, Sonnenschirme und Kantinen und ….. herrlich klares Wasser!