Bereich Chania Klöster . Kirchen . Heilige

Höhlenkapelle Agia Sofia bei Topolia Kissamos

Höhlenkapelle Agia Sofia bei Topolia Kissamos
Eine kleine und liebevoll ausgestattete Höhlenkapelle erwartet den Besucher
Share / Teilen

Auf der Durchfahrt vom/ zum Sandstrand von Elafonisi am Südwestzipfel Kretas, lohnt es sich, in der Nähe von Topolia in die Höhlenkapelle Agia Sofia hinauf zu steigen. 220 Stufen sollen es sein, sagte man mir, ich schätze sie auf ca. 150, der Atem ist mir auf jeden Fall ausgegangen!

 

Oben angekommen, tritt man durch einen von einem gigantischen Feigenbaum gebildeten Durchgang in die Höhlenkapelle Agia Sofia ein. Nachdem sich das Auge an die Lichtverhältnisse gewöhnt hat, erkennt man die wirkliche Größe der Höhle mit ihrer Deckenhöhe von 20m und einem Durchmesser von 70m.
Ein Pfeil weist die Richtung für einen kleinen Rundgang, vorbei an dem Kirchlein der Agia Sofia an der Felsenwand, und vorbei auch an teilweise 5m langen Stalaktiten. Die Vorderseite der Höhle ist offen, der Ausblick von hier auf die Schlucht von Topolia ist fantastisch.

Funde aus der Jungsteinzeit lieferten den Nachweis für die Nutzung der Höhlenkapelle Agia Sofia schon in alten Zeiten, und natürlich ist sie auch mit vielen Legenden verbunden. Die bekannteste ist die des Heiligen Georg, dessen Pferd hier einen Hufabdruck hinterlassen haben soll.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit, am 24.12., wird in der Höhle der Agia Sofia die Geburt Christi gefeiert.

Höhlenkapelle Agia Sofia – Nützliche Informationen

Öffnungszeiten: bei Tageslicht
Eintritt: frei
Auf dem Treppenaufstieg gibt es auch 2 Tavernen/ Cafés

Hier weiterlesen über die Elafonisi Strände – exotische Lagune im südwestlichen Kreta und Das Kloster Chrysoskalitissa mit seiner goldenen Stufe