Vai - Europas größter Palmenwald und herrlicher Sandstrand
Die besten Strände Bereich Lassithi

Vai – Europas größter Palmenwald und herrlicher Sandstrand

Palmenstrand Vai

Am östlichen Ende der Insel Kreta liegt der allen bekannte, von einem Palmenwald umgebene Sandstrand Vai. Die an ägäischen  Küsten endemische Palmenart Phoenix theophrasti bildet hier auf über 2 Hektar bewaldeter Fläche den größten Palmenwald Europas und steht in seiner Gesamtheit unter Naturschutz; lediglich ein kleiner Streifen am langgestreckten Sandstrand ist für einen Besuch freigegeben.

Auch hier, ähnlich wie in Matala, bildeten Hippies und Schlafsack-Touristen in den End-70er/ Anfang 80er Jahren die Vorboten für die heutigen 1-Tages-Touristen, die zu Hunderten täglich von ihren Urlaubs-Resorts für ein paar Stunden per Ausflugsbus hierher gelangen.

Der Strand selbst ist gut organisiert, es gibt reichlich Liegestühle und Sonnenschirme, auch Wassersportmöglichkeiten werden angeboten, und selbstverständlich gibt es auch Café/Restaurants. Am hinteren Ende der Bucht ist auch für ein Badehandtuch im Sand genügend Platz. Das Meerwasser ist kristallklar und frisch.

Meine Empfehlung: besucht Vai in den frühen Morgen- oder in den Nachmittagsstunden, wenn nach dem Ansturm der Ausflugsbusse wieder die Ruhe eingekehrt ist.

Weitere Ausflugsziele in der Nähe

Related posts

Elafonisi Strände – exotische Lagune im südwestlichen Kreta

Brigitte Kohlmann

Diktaion Andron – die Zeus-Höhle auf der Lasssithi-Hochebene

Brigitte Kohlmann

Falasarna – endlose Sandstrände am westlichen Ende Kretas

Brigitte Kohlmann